Eine einfache aber sehr effektive Möglichkeit, die Geschwindigkeit der eigenen Internet-Verbindung zu testen, ist Speedtest.net.

Alle Geschwindigkeitstests sind gratis. Es empfiehlt sich, als Test-Server einen Server in der Nähe auszuwählen, da zu diesem mit hoher Wahrscheinlichkeit die Geschwindigkeit am höchsten sein wird.

Getestet werden kann mit allem, was einen Browser mit Flash-Unterstützung hat. Für den mobilen Benchmark gibt es Gratis-Test-Apps für iPhone und Android.

Ein Geschwindigkeitstest mit Speedtest.net überträgt für Dwonload und Upload jeweils 20 Sekunden lang Daten. Bei einer LTE-Verbindung mit maximal 300 MBit/s können das im Idealfall bis zu 750 MB an Daten sein, je nachdem wie schnell die Verbindung ist. Leute mit geringem vertraglichen (mobilen) Inklusiv-Datenvolumen der Flatrate sollten genau überlegen, wann und wie oft sie den Test ausführen.

In meinen Test mit verschiedenen Benchmark-Anbietern war Speedtest immer sehr genau bei gleichzeitig sehr anwenderfreundlicher Bedienung, zumal es mobile Apps gibt. Als Maßstab diente der Test der Initiative Netzqualität der Bundesnetzagentur.